Corporate-Design und B2B-Kommunikation für Technologie-Unternehmen. vierviertel macht das gerne und gut – und inzwischen seit über 20... [mehr]
BioRegio Freiburg ist eine dynamische Wirtschaftsregion im Dreiländereck Deutsc-land – Frankreich – Schweiz, die sich durch eine breit g... [mehr]
AVESTIN® stellt Hochdruckhomogenisatoren von höchster Qualität für den internationalen Markt her. Kürzlich haben wir unsere neuen ... [mehr]
Olympus Deutschland GmbH 16. August 2017

Wenn Wissenschaft zu Kunst wird: Olympus sucht das „Bild des Jahres“

Olympus feiert die Kunst in der Wissenschaft mit einem Wettbewerb! Gesucht werden die besten lichtmikroskopischen Bilder dieses Jahres aus der EMEA-Region. Was für den Gewinn eines leistungsstarken Mikroskops oder einer hochwertigen Kamera getan werden muss? Ganz einfach: Im Internet unter www.olympus.eu/imageoftheyear die Website der Kampagne aufrufen, bis zu drei schöne lichtmikroskopische Aufnahmen, die mit Equipment von Olympus entstanden sind, hochladen, fertig. Dann heißt es Daumen drücken.

BIOTECON Diagnostics GmbH 16. August 2017

BIOTECON Diagnostics ist offizieller OEM-Partner für den Vertrieb von MALDI Biotyper® Systemen der Bruker Daltonik GmbH

Die MALDI-TOF-MS-Analytik wird seit mehr als 30 Jahren erfolgreich in Forschung, Klinik und Industrie eingesetzt und seit etwa 10 Jahren auch im Bereich Lebensmittelsicherheit und mikrobiologischer Qualitätskontrolle. Dank der einfachen Probenvorbereitung, einer automatisierten Messung und der folgenden bioinformatischen Identifizierung liegen innerhalb kürzester Zeit verlässliche Ergebnisse vor. Dabei erfolgt die Identifizierung von Mikroorganismen ähnlich dem aus der Forensik bekannten „Fingerprint“-Verfahren. Die Grundlage für den Erfolg des Verfahrens bildet das Vorhandensein entsprechender eindeutig mikrobiologisch charakterisierter Typstämme, welche in einer Referenz-Datenbank hinterlegt sind.

Dunn Labortechnik GmbH 14. August 2017

Tissue Chopper – ideal zur Herstellung von Gewebestücken

Der Tissue Chopper wurde zur Präparation von Gewebestücken für metabolische Experimente entwickelt und ist besonders für kleine, unregelmäßige Proben von Biopsien oder von kleinen Organen geeignet. Er zerstört die Zellstruktur weit weniger als Homogenisatoren oder Mixer und ermöglicht die Herstellung von Fragmenten, die mit herkömmlichen Methoden schwer oder gar nicht geschnitten werden können. Typische Anwendungsgebiete sind Leber, Niere und verschiedene Teile des zentralen Nervensystems.

MOLOGEN AG 9. August 2017

Ergebnisse der Erweiterungsphase der explorativen Ib/IIa Studie in HIV

Das biopharmazeutische Unternehmen MOLOGEN AG gab die wesentlichen Ergebnisse der Erweiterungsphase der explorativen Phase-Ib/IIa-Studie TEACH zur Untersuchung von Lefitolimod in HIV-positiven (HIV: Human immunodeficiency virus) Patienten unter antiretroviraler Therapie (ART) bekannt. Die Studie, eine Kooperation mit der Aarhus Universitätsklinik in Dänemark, wurde aufgrund der kürzlich veröffentlichten1 positiven Ergebnisse der initialen Phase erweitert.

Dunn Labortechnik GmbH 7. August 2017

Leiser, schneller, sicherer - die neuen BACTRON Anaerobenwerkbänke von ShelLab/Sheldon

Die etablierten BACTRON Werkbänke mit Inkubator für die Vorbereitung von Proben und Kultivierung verschiedener Organismen unter sauerstofffreien Versuchsbedingungen wurden im Sinne der Anwender weiter entwickelt und verbessert. Einfachere Installation und Inbetriebnahme sowie zahlreiche neue Merkmale zeichnen die neuen, von Dunn Labortechnik erhältlichen, Geräte aus.

BIOCOM AG 3. August 2017

Jobware-Kunden profitieren von Kooperation mit BIOCOM AG

Paderborn/Berlin – Aufgrund der erfolgreichen Zusammenarbeit mit Biotechnologie.de erreichen Jobware-Kunden schon jetzt mehr Spezialisten für ihre ausgeschriebenen Positionen auf Jobware.de. Nun wird die Reichweite für Stellenanzeigen nochmals um drei relevante Fachinformationsportale aus den Bereichen Biotechnologie, Labor und Medizintechnik erweitert: www.transkript.de, www.laborwelt.de, www.medtech-zwo.de.

Analytik Jena 31. Juli 2017

Analytik Jena AG erweitert Thermocyler-Reihe um Biometra TAdvanced Twin

Die Analytik Jena AG hat die Reihe des Premium-Thermocyclers Biometra TAdvanced um ein weiteres Modell erweitert: den Biometra TAdvanced Twin. Neben den schon verfügbaren Blockformaten mit 60, 96 und 384 Probenpositionen gibt es nun auch Doppelblockvarianten für 0,2 und 0,5 ml-Gefäße. Diese Twin-Blöcke bieten die Flexibilität von zwei Geräten in einem Gehäuse. Programme können von beiden Blöcken geteilt werden, sie können unabhängig voneinander oder gleichzeitig gestartet werden. Der 2 x 48 Well-Block ist optional mit Gradientenfunktion erhältlich. Mit dem „Linear Gradient Tool“ lässt sich die optimale Annealingtemperatur für neue Primerpaare einfach experimentell bestimmen. Über das Block- Schnellwechselsystem ist ein Wechsel von verschiedenen Probenblöcken mit einem Handgriff möglich.

Menü
×