Der blaue Turm ist Erkennungszeichen für das Jade Innovationszentrum (JIZ). Medizin, Maritimes, Biotechnologie, Naturwissenschaft, Techn... [mehr]
CANDOR Bioscience GmbH ist ein international tätiges, inhabergeführtes Unternehmen, das ein umfangreiches Produktsortiment an hochwertig... [mehr]
Nordmark ist seit 1927 ein international führender Spezialist für die Entwicklung und GMP-konforme Produktion sowie die Vermarktung von ... [mehr]

Start-ups profitieren vom engen Kontakt zur Venture Capital-Szene

Der High-Tech Gründerfonds (HTGF), die Bayer Pharma AG, die Merck KGaA sowie das Innovations- und Gründerzentrum für Biotechnologie (IZB) veranstalteten im IZB den 3rd Munich Life Science Pitch Day. Acht Gründerteams hatten die Möglichkeit, ihre zukunftsweisenden Projekte vor 15 renommierten Venture Capital- und Pharma-Unternehmen zu präsentieren. Namhafte Vertreter wie die MIG Fonds, Forbion Capital Partners, LSP Venture Capital, TVM Capital, Gimv, Biomed Partners, Bayern Kapital, Coparion, Vesalius Biocapital, Wellington Partners, Eli Lilly und Boehringer Ingelheim nahmen teil. Die Investoren waren begeistert von den innovativen Ideen der Wissenschaftsteams sowie den durchweg qualitativ hochwertigen Präsentationen. Dr. Marianne Mertens, Investment Manager im Life Science Team des High-Tech Gründerfonds, und Dr. Matthias Kromayer, Vorstand der MIG AG, moderierten die Veranstaltung.

Förderzusage für Life Science Accelerator BW

Life Science Accelerator BW erhält Förderzusage vom Europäischen Sozialfonds und Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg. Der Accelerator unterstützt in Baden-Württemberg wissenschaftliche und technologische Startups und entstand durch das gemeinsame Engagement der Technologiepark Heidelberg GmbH als Gründungsmitglied des Heidelberg Startups Partners e.V., der Wirtschafts- und Strukturförderung der Stadt Mannheim als Geschäftsstelle des MAFINEX Gründerverbund e.V. und der gemeinnützigen Stiftung für Medizininnovationen mit Sitz in Tübingen. Das Programm startet im Juli 2017 und hat eine Laufzeit von drei Jahren.

Analytik Jena 30. Juni 2017

Analytik Jena veräußert AJ Blomesystem

Mit Wirkung zum 1. Juli 2017 veräußert die Analytik Jena AG sämtliche ihrer Anteile an der AJ Blomesystem GmbH an die GUS Group. Der Verkauf des bisherigen 100-prozentigen Tochterunternehmens und Anbieters von laborübergreifenden Software-Management- und -Informationssystemen (LIMS) erfolgt im Zuge der strategischen Ausrichtung der Analytik Jena AG, sich künftig auf die Laboranalyse als Kerngeschäft zu fokussieren.

Drooms GmbH 27. Juni 2017

Verwalten Sie Ihre Investmentprojekte online

Drooms DEALFLOW ist ein Online-Tool für die Verwaltung des Deal Funnels Ihres Unternehmens. Alle Informationen zu Ihren Deals werden in einer zentralen Datenbank erfasst. Neue Investitionsmöglichkeiten können direkt hinzugefügt werden, während umfangreiche Workflow-Features die effiziente Zusammenarbeit zwischen Projektmanagern ermöglicht.

Mit Drooms DEALFLOW verwalten Sie problemlos Ihr Portfolio und halten den Überblick über den Status jedes laufenden Projekts. Sie können interessante Angebote auch mit externen Partnern und potenziellen Co-Investoren teilen.

Testen Sie Drooms DEALFLOW jetzt!


Science4Life e.V. 27. Juni 2017

Teilnehmerrekord beim Science4Life Venture Cup 2017

Das Frankfurter Start-up aidCURE gewinnt mit innovativer Technologie-Plattform für die Entwicklung personalisierter Immuntherapeutika / Adaptive Balancing Power GmbH aus Darmstadt erhält Spezialpreis im Bereich Energie für netzstabilisierenden Schwungmassenspeicher

Organobalance präsentiert Forschungsergebnisse zu Probiotika

Die Fallzahlen so genannter Zivilisationskrankheiten nehmen zu, Grund ist die Änderung von Ernährungs- und Lebensgewohnheiten weiter Bevölkerungsschichten. Neue Erkenntnisse legen nahe, dass im Verlauf der niedrigschwelligen, chronischen Entzündungen, die diese Krankheiten üblicherweise begleiten, die Darmflora eine wichtige Rolle spielt, und dass sich die Zuführung guter Bakterien hier positiv auswirken könnte. Entsprechende Ansätze stellt das Biotechnologie- und Forschungsunternehmen Organobalance auf der Jahrestagung der Internationalen Vereinigung für Probiotika und Präbiotika ("International Scientific Association for Probiotics and Prebiotics" ISAPP) vom 27. bis 29. Juni in Chicago vor.

Analytische Entwicklung

Unser Analytik-Team arbeitet in enger Zusammenarbeit mit der Prozessentwicklung, um bereits zu einem frühen Zeitpunkt innerhalb der Entwicklung Methoden zu etablieren, die eine Beurteilung des Prozesses auf unterschiedlichen Prozessstufen und Aussagen über die Qualität des Produktes erlauben. Im Einzelnen bieten wir an: Bioassay Entwicklung Analytische Entwicklung zur Charakterisierung von Proteinen und Plasmid-DNA Analytische Entwicklung zur Bestimmung von 'Host Cell Proteins' und 'Host-DNA' Charakterisierung von Referenzstandards Formulierungsstudien ICH konforme Methodenvalidierung ICH konforme Stabilitätsstudien Eine komplette Liste der bei uns zur Verfügung stehenden analytischen Methoden finden Sie folgend zum Download.

Data MATRIX GmbH 22. Juni 2017

Neue erfolgsversprechende Firma beginnt ihre Tätigkeit in Deutschland

Im April 2017 gründete die in Russland erfolgreiche Data Matrix GmbH ihre Niederlassung im Bayrischen biotechnologischen Cluster und bietet von dort die Dienstleistungen in Deutschland wie auch für ihre internationalen Kunden an.

Die Data MATRIX GmbH ist ein qualifizierter Anbieter der Programmierung, Datenverarbeitungsdienstleistungen und biostatistischen Dienstleistungen für klinische Forschungen. Die Firma repräsentiert auf dem europäischen Markt ihre EDC/IWRS- und CTMS-Produkte, die auf deren proprietären und langjährig erprobten Methoden der Programmentwicklung und den hohen Qualitätsstandards der russischen Programmierer basieren.


Menü
×