Pfeiffer Vacuum – Vakuum für‘s Leben Pfeiffer Vacuum – ein Name, der für innovative Vakuum- und Lecksuchlösungen, Spitzentechnologie un... [mehr]
HTI bio-X GmbH – Der Automatisierungsspezialist für die Standardisierung von Labor- und Produktionsprozessen. Seit mehr als 20 Jahre... [mehr]
FORNAX TECHNOLOGIES ist Ihr Partner und Anbieter für Laborautomation und Projektmanagement auf Basis von Laborgeräten aus Vorbesitz. Se... [mehr]
Dunn Labortechnik GmbH 6. November 2019

Scorpion für die Chemie mit Heiz-/Rührfunktion

Der bekannte Hochgeschwindigkeitsdispenser „Scorpion“ von Art Robbins Instruments wurde zum Sondermodell für Anwendungen im Chemielabor optimiert. Die hohe Geschwindigkeit, eine gute chemische Beständigkeit aller Komponenten und große Vielfalt an möglichen Applikationen machen den Dispenser nun mehr zum idealen Werkzeug für Hochdurchsatzexperimente in der Chemie.

BioPark Regensburg GmbH 5. November 2019

Neuartige SensorPlugs "Made in Regensburg"

Die Firma PreSens Precision Sensing GmbH, seit 20 Jahren im BioPark beheimatet, erschließt sich mit einem ihrer neuen Produkte, den SensorPlugs für Messungen in Mikrofluidik und Millifluidik-Chips, ein weiteres neues Kundensegment und schreibt so die Erfolgsgeschichte fort.



Dunn Labortechnik GmbH 4. November 2019

Chromogene Substrate von MOSS – Bewährt und preisgünstig

Dunn Labortechnik vertreibt seit vielen Jahren die hochwertigen, äußerst stabilen Substrate der amerikanischen Firma,  MOSS, Inc.  

Die Substrate werden in Chargengrößen von 100 l bis 2000 l produziert. Alle Produkte werden gebrauchsfertig , in flüssiger Form mit einer extremen Haltbarkeit von 24 - 48 Monaten angeboten. Spezifische Abpackungswünsche des Kunden können erfüllt werden. Die Substrate verfügen über eine exzellente Sensitivität, geringe Hintergrundsignale und eine sehr hohe Lot-zu-Lot Konstanz. Alle Einkomponenten-Substrate  sind nicht toxisch.  

BioPark Regensburg GmbH 24. Oktober 2019

BGM Projekt geht in die Verlängerung

Anfang 2018 starteten der BioPark und die Techniker Krankenkasse (TK) ein Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) für alle Firmen und Institute im Zentrum. Auf Grund der positiven Resonanz wurde der Vertrag nun bis Ende 2020 verlängert.

Die BioPark Regensburg GmbH, ein Unternehmen der Stadt Regensburg, hatte 2017 den Masterplan Gesundheitswirtschaft vorgestellt (siehe BioPark PR Nr. 191). Der Masterplan benennt Chancen, Potenziale und Handlungsempfehlungen für Regensburg und die Region in diesem Bereich. Dabei wollte der BioPark aber nicht nur das große Zukunftspotenzial und die aktuellen Trendthemen aufzeigen, sondern auch mit gutem Beispiel bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im BioPark selbst beginnen. Hierzu schloss der BioPark mit seinem langjährigem Partner und Mieter im Bereich Gesundheit, der Techniker Krankenkasse (TK), einen entsprechenden Rahmenvertrag ab (siehe BioPark PR. Nr. 194).

Dunn Labortechnik GmbH 21. Oktober 2019

UV PCR-Werkbank - Die ideale Lösung, um Ihre DNA-Proben vor Kontamination zu schützen

Die UV PCR-Werkbank der englischen Firma Bigneat wurde entwickelt, um Ihre wertvollen DNA-Proben, die in verschiedenen PCR-Anwendungen verwendet werden, vor Verunreinigungen durch unerwünschte DNA zu schützen. Um qualitativ hochwertige PCR-Produkte zu erhalten, müssen die gesamte Arbeitsumgebung, die Geräte und Reagenzien vor jeglichen PCR-Verfahren gründlich sterilisiert und dekontaminiert werden.

Fördergesellschaft IZB mbH 18. Oktober 2019

Die Entwicklung eines Kombinations-Medikaments für Immuntherapien sowie Trends der VC- und Pharma-Branche wurden im IZB vorgestellt

100 Multiplikatoren aus der Biotech-, Pharma- und Venture-Capital-Branche trafen sich am 17. Oktober 2019 auf der 12. Biotech Presse-Lounge im Innovations- und Gründerzentrum für Biotechnologie (IZB). Im Faculty Club G2B (Gateway to Biotech) konnten die Gäste drei spannende Impulsvorträge hören und sich über neue Forschungsergebnisse und innovative Strategien auszutauschen. Dr. Peter Hanns Zobel, Geschäftsführer des IZB, eröffnete das Event. 



12. Biotech Presse-Lounge am 17.10.2019 im Innovations- und Gründerzentrum für Biotechnologie

Exom - proud winner of the Business Excellence Award 2019“

Exom Group is pleased to announce that it received the Business Excellence Award 2019.


The Prize, promoted by the Harvard Business Review and the Italian Stock Exchange, is awarded to companies operating in Italy that have distinguished themselves with their outstanding performance in 2019. The reward honors the capacity for innovation, internationalization, growth, and management of human resources and talent.

Dr. Luigi Visani, CEO & President of Exom Group

biotechnologie.tv 17. Oktober 2019

Wenn aus Abgas Rohstoff wird

Um die Erderwärmung einzudämmen, müssen wir unseren CO2 Ausstoß drastisch reduzieren. Das bedeutet vor allem weniger CO2 zu produzieren, aber auch das Treibhausgas wieder zu verwerten. Die Biotechnologie forscht hier an einem originellen Ansatz: Mikroben als Abgasverwerter. Das CO2 aus der Industrie setzen sie zu nachhaltigen Kohlenstoff-Verbindungen um. Im Labor von Prof. Johannes Gescher am KIT in Karlsruhe wird so aus Rauchgas Bioplastik. Und am Fraunhofer-Institut IME in Aachen forscht Dr. Stefan Jennewein mit anaeroben Bakterien, die aus Synthesegas Flugtreibstoff herstellen.

Quelle: bioökonomie.de

DiagnostikNet-BB e.V. 16. Oktober 2019

Landkreis Oberhavel stärkt Life Sciences

Ende September trafen sich in Hennigsdorf rund 200 Vertreter aus Unternehmen, Politik, Wissenschaft, Verbänden und Verwaltung zu einem Branchentreffen der Life Sciences der Region Oberhavel.

Die Veranstaltung auf dem Gelände des künftigen BioTech Campus als Teil des Innovationsforums Hennigsdorf bot Gelegenheit zum Austausch über die weitere Entwicklung dieser innovativen Branche.

Menü
×