Dienstleistungen/Sonstiges: Boehmert & Boehmert ist eine Anwaltspartnerschaft von Patent- und Rechtsanwälten. Thematische Speziali... [mehr]
LSP
LSP gehört zu den führenden Venture Capital Unternehmen in Europa, mit Büros in München, Amsterdam und Boston, welches die Finanzierung ... [mehr]
glyXera, 2012 mit dem Innovationspreis der BioRegionen Deutschlands ausgezeichnet, ist eine Ausgründung der Max-Planck-Gesellschaft, spe... [mehr]
SIRION BIOTECH GmbH 21. Januar 2014

The most comprehensive product portfolio for adenovirus [PDF]

Adenoviruses are non-enveloped double stranded DNA viruses (36 kb) with an icosahedral structure. In total, more than 50 different human serotypes are known so far. Most of the adenovirus mediated diseases in humans are mild acute respiratory, gastrointestinal and ocular infections with a high rate of infection. Recombinant adenoviruses have become a standard tool in gene delivery in vitro and in vivo, vaccination and gene therapy. Several features of AV biology have made such viruses the vectors of choice for these applications. A striking advantage is their highly efficient gene knockdown and overexpression potential into nearly all eukaryotic cells, even primary cells independently whether dividing or not. Since viral titers can be titrated easily, highly reproducible results can be obtained and hence, standard variations minimized. Adenoviral gene delivery is transient, since after infection, DNA is transferred into the nucleus and persists in epichromosomal DNA which is not accessible for the host replication machinery. SIRION BIOTECH`s adenoviral vector platform is based on the genome of the human adenovirus serotype 5 (Ad5). The company ‘s proprietary AdenoONE Bac recombination system combines both the positive and the negative selection. This restricts the number of recombination events to 1, resulting in a cloning efficiency higher than 98%. Furthermore, patent pending BAC technology guarantees production times of less than 6 weeks from cloning to final virus preparation and highest product purity.

SIRION BIOTECH GmbH 21. Januar 2014

Overcoming drawbacks of gene silencing [PDF]

Over the years SIRION Biotech has developed its base technology into an art: in 80% of recent projects SIRION Biotech managed to identify shRNAs with knockdown results of above 90%. Such experience makes it possible to issue warranties with its quotes.

SIRION BIOTECH GmbH 21. Januar 2014

Man in a petri dish [VIDEO]

Die Idee der SIRION Biotech ist die Schaffung von viralen Vektoren zur Erntwicklung von Zellmodellen, die möglichst nahe an die 'natürliche' Realität heranreichen. Im Idealfall läßt sich der Mensch in einer Petrischale abbilden, so gesehen bei SIRION Biotechs 'Man in a petri dish'

TOSOH BIOSCIENCE GmbH 21. Januar 2014

Maßgeschneidert für die Antikörper-Analytik

Tosoh Bioscience hat die bekannte TSKgel SW-Serie analytischer Gelfiltrationssäulen mit Spezialsäulen für die Analyse von Antikörpern erweitert. Basierend auf der langjährigen Expertise in der Entwicklung stationärer Phasen für die Größenausschlusschromatographie (Size Exclusion Chromatographie (SEC)) wurde eine neue Serie von Kieselgel-basierten UHPLC Säulen für unterschiedliche Fragestellungen der Charakterisierung und Qualitätskontrolle von Antikörpern optimiert. TSKgel SuperSW mAb HTP kann den Durchsatz von Standard QC-Analysen deutlich erhöhen. Die stationäre Phase hat dieselbe Porengröße wie die etablierte TSKgel G3000SWXL Säule, jedoch eine kleinere Partikelgröße. Gepackt in 4.6 x 150 mm UHPLC Säulenhardware vereinfacht sie den Transfer von SEC Methoden, die auf konventionellen SEC Säulen entwickelt wurden, auf die UHPLC Technologie. Die Analysenzeit kann im Vergleich zur Standardanalytik halbiert werden, ohne dass die Auflösung zwischen Dimer und Monomer nennenswert beeinträchtigt wird. Für TSKgel SuperSW mAb HR wurde die SuperSW mAb Phase in die bewährten Säulendimensionen der traditionellen HPLC Gelfiltrationssäulen gepackt. So wird eine optimale Auflösung zwischen Fragmenten, Monomeren und Aggregaten erreicht. Die TSKgel UltraSW Aggregate Phase bietet eine größere Porengröße bei kleinerem Partikeldurchmesser und deckt höhere Molekulargewichte ab. Mit dieser SEC-Säule kann der Bereich der höheren Antikörperaggregate besser aufgelöst werden. TSKgel SW Säulen unterscheiden sich von anderen Kieselgel-basierten Gelfiltrationssäulen durch ihr besonders großes Porenvolumen. Die Oberfläche der hochreinen, sphärischen Kieselgelpartikel ist durch eine einzigartige, proprietäre Oberflächenmodifizierung vor der Wechselwirkung mit Proteinen geschützt. Höchste Wiederfindungsraten und eine akkurate Quantifizierung werden so sichergestellt. Die bewährten TSKgel Herstellungs- und Packprozesse stellen ausgezeichnete Batch-to-batch Reproduzierbarkeiten sicher.

Dunn Labortechnik GmbH 21. Januar 2014

Neuer CO2 Inkubator mit extra großem Innenraum

ShelLab hat sein Sortiment mit dem CO2 Inkubator SCO26H-2 erweitert, der sich vor allem durch seinen großen Edelstahl-Innenraum mit einem Nutzvolumen von 740 Litern gegenüber anderen CO2 Inkubatoren abhebt. Weitere Eigenschaften sind der einstellbare CO2-Bereich von 0 - 20 %, die aktiv regulierbare relative Luftfeuchte bis 95 %, der einstellbarer Temperaturbereich von 8 °C über Raumtemperatur bis 60 °C, Übertemperaturschutz, Alarmsysteme für Temperatur und CO2 sowie innere Glastür und Access Port.

Menü
×