glyXera, 2012 mit dem Innovationspreis der BioRegionen Deutschlands ausgezeichnet, ist eine Ausgründung der Max-Planck-Gesellschaft, spe... [mehr]
Die Systec GmbH ist Hersteller von Autoklaven (Dampfsterilisatoren) insbesondere Laborautoklaven, Medienpräparatoren und dem Dispensier-... [mehr]
Dienstleistungen/Sonstiges: DiagnostikNet-BB steht für die gebündelte Kompetenz entwicklungsstarker Diagnostik-Unternehmen und -Zuliefer... [mehr]
Dunn Labortechnik GmbH 3. März 2014

„Crystal Phoenix“ Liquid Handling System–für HTS Anwendungen

Der „Crystal Phoenix“ von Art Robbins Instruments ist eine platzsparende Multipositionen HTS Liquid Handling Plattform mit verschiedenen Dispensier-Optionen. Das System verfügt über insgesamt 8 Plattenpositionen im SBS-Format, bis zu 4 modulare Non-Contact Nanodispenser, die jeweils das schnelle Dispensieren von 50 nl bis zu 100 µl Proteinlösungen ermöglichen, zwei Waschstationen sowie einen 96er Dispensierkopf mit flexiblen Nadeln. Außerdem kann das Gerät mit einem 24er oder 384er Dispensierkopf ausgestattet werden. Darüber hinaus fallen zum einen durch das Verwenden von Nadeln keine Folgekosten für Pipettenspitzen an, zum anderen sind die Nadeln flexibel und langlebig. Der Phoenix stellt, verglichen mit anderen Systemen, somit eine umweltfreundliche Liquid Handling Lösung dar. Bei Dunn Labortechnik ist der Phoenix sowohl als Neugerät als auch als kostengünstigeres vollfunktionsfähiges Vorführungsgerät mit 1 Jahr Garantie erhältlich (solange Vorrat reicht).

CANDOR Bioscience GmbH 3. März 2014

CANDOR präsentiert ReadyTector® auf der analytica

CANDOR präsentiert seit Jahren seine innovativen ELISA-Produkte bei der analytica, der Leitmesse und dem Experten-Treffpunkt aus Analytik, Labortechnik und Biotechnologie. Dieses Jahr stellt CANDOR ein neues Produkt für Western Blots vor. ReadyTector® ist die all-in-one Solution für Western Blots. Mit ReadyTector® vereinfacht sich die Immundetektion bei Western Blots entscheidend. Die analytica ist die internationale Leitmesse für Analytik, Labortechnik und Biotechnologie. Dort treffen sich die Laborexperten aus vielen Ländern und tauschen sich fachlich und wissenschaftlich aus. Deshalb steht CANDOR Bioscience auch dieses Jahr seinen Kunden und den Interessierten aus Forschung und Bioanalytik für einen fachlichen Austausch zur Verfügung. Dieses Jahr präsentiert CANDOR den Messebesuchern auf seinem Ausstellungsstand das neue Produkt ReadyTector®. ReadyTector® ist die all-in-one Detektionslösung für Western Blots. Die Einschritt-Lösung ist eine eigene Entwicklung des Immunoassay-Experten CANDOR Bioscience. ReadyTector® enthält alle Bestandteile, die für eine schnelle Einschritt-Immundetektion nötig sind. Jeder Anwender gibt nur noch seinen spezifischen Primärantikörper zu. All-in-one bedeutet, dass alles in einer Lösung enthalten ist und alles in einem Arbeitsschritt abläuft. Blockierung sowie Bindung des Primär- und Sekundärantikörpers erfolgen gleichzeitig. Danach wird nur noch mit dem speziellen ReadyTector® Waschpuffer gewaschen. Auch dieses Jahr freut sich CANDOR auf einen intensiven Gedankenaustausch mit Kunden und Experten. Fachlicher Austausch gehört bei CANDOR zur Unternehmensphilosophie. Dies war und ist häufig die Basis für kreative und besonders anwenderfreundliche Produktverbesserungen und Problemlösungen bei Immunoassays. CANDOR finden Sie bei der analytica 2014 vom 01. bis 04. April in der Halle A3, Stand 212. Die Mitarbeiter von CANDOR freuen sich auf die fachlichen Gespräche und auf ein persönliches Treffen in München.

Dunn Labortechnik GmbH 28. Februar 2014

Xtallo – Liquid Handling System

Die Xtallo Liquid Handling Plattform von der französischen Firma Primadiag wurde speziell für den Einsatz in der Proteinkristallisation entwickelt. Dieses kostengünstige System ist ideal für die Vorbereitung und Reformatierung von Screening-Kits geeignet. Das Xtallo System ist mit zwei 1-Kanal-Pipetten ausgestattet (200 µl und 1000 µl Optionen stehen zur Verfügung) und kann Volumina zwischen 5 µl und 1000 µl mit einem CV < 2 % und einer Genauigkeit von ± 1,5 % max. dispensieren. Die Bewegungsgeschwindigkeit beträgt bis zu 35 cm / sec. mit einer Schrittgenauigkeit von 100 µm. Mit dieser innovativen Plattform können Screening-Lösungen einfach und effizient aus Röhrchen in Deep-Well-Blöcke oder Kristallisationsplatten übertragen werden. Darüber hinaus stellt das Xtallo System das ideale Werkzeug für die benutzerdefinierte Erstellung von optimierten Screening-Kits aus Stammlösungen dar. Das Xtallo System bietet Platz für bis zu 4 Platten im SBS-Format oder bis zu 96 Reaktionsgefäßen bzw. 48 Stammlösungen. Die Windows-basierte Software ist einfach zu erlernen und zu bedienen. Die grafische Benutzeroberfläche erleichtert die Erstellung von benutzerdefinierten Protokollen und ermöglicht die problemlose Optimierung von Prozessen.

ConsulTech GmbH 27. Februar 2014

Webinar zur EU - Antragstellung in Horizon 2020

Seit Dezember sind die ersten Aufrufe zur Einreichung von Forschungsprojekten im Rahmen von Horizon 2020 veröffentlicht. In Kooperation mit dem VBU/DECHEMA veranstaltet die ConsulTech GmbH zwei Webinare, in denen die Beteiligungs- und Förderregeln, rechtliche Rahmenbedingungen und administrative Aspekte der Antragstellung erläutert werden. Bei dem ersten Webinar am 25. Februar 2014 liegt der Schwerpunkt auf praktischen Hinweisen zur Antragstellung in EU-Aufrufen im Bereich Life Sciences, wobei am 18. März 2014 speziell auf europäische Fördermöglichkeiten für kleine und mittelständische Unternehmen eingegangen wird. Die Webinare finden jeweils in der Zeit von 10:30 - 12:30 Uhr statt. Die Webinare wenden sich an Interressierte aus Unternehmen und Forschungseinrichtungen, die eine Antragstellung im neuen EU-Rahmenprogramm Horizon 2020 planen oder eine Entscheidungshilfe suchen. Die Veranstaltung ist kostenfrei, die Anmeldung erfolgt elektronisch über die VBU-Webseite: 18. März 2014 "Horizon 2020 - Spezifische KMU Förderinstrumente"

medorex e.K. 27. Februar 2014

medorex Minifestbett-Bioreaktoren

Minifestbett-Bioreaktor ist ein langlebiges Zellkultur-System ohne Steuerung und Kontrollsystem für wissenschaftliche Untersuchungen und Tests in der Biotechnologie, Medizin und der pharmazeutischen Industrie. Für die Zellkultivierung im Minifestbett-Bioreaktor ist ein Brutschrank erforderlich.

Infors AG 26. Februar 2014

Dr. Alvar Gossert, Investigator II, Novartis AG

Erzählen Sie uns von Ihrer Arbeit «Zusammen mit meinem Labor Team arbeite ich strukturbiologisch in Drug Discovery Projekten. Wir produzieren verschiedenste pharmakologisch interessante Proteine in grossen Mengen. Dabei streben wir den höchstmöglichen Durchsatz von Proteinexpressionen mit unseren Ressourcen an. Dazu verwenden wir acht Labfors 5 Bioreaktoren für hochzelldichte Kulturen bei verschiedenen Arbeitsvolumina.» Welche Herausforderungen sind Ihnen dabei begegnet? «Wir arbeiten sehr effizient, wurden aber in der Vergangenheit unnötigerweise mit dem Vorbereiten der Bioreaktoren aufgehalten. Das heisst zwei Tage pro Woche wurden für auseinanderbauen, reinigen, zusammenbauen und anschliessendem sterilisieren der acht Bioreaktoren verwendet. Dies war für uns eine grosse Verschwendung von Ressourcen. Stillstehende Reaktoren und hochqualifizierte Wissenschaftler, welche einen grossen Teil ihrer Zeit mit dem Reinigen der Bioreaktoren verbrachten, war für uns ein Dorn im Auge.» Was hat sich nach dem Einsatz von unserem Produkt geändert? «Dank dem Einsatz des LabCIP müssen wir unsere Labfors 5 Bioreaktoren nicht mehr aufwendig reinigen. Die Downzeit der Bioreaktoren konnte auf wenige Stunden über Nacht reduziert werden. Welche Resultate haben Sie dadurch erzielt? «Wir konnten den Durchsatz von Protein-Expressionen verdoppeln. Gleichzeitig gestalten sich die Arbeiten flexibler und interessanter, da wir unsere wertvolle Zeit nicht mehr für Reinigungsarbeiten aufwenden, sondern für echte wissenschaftliche Arbeiten. Dadurch tragen wir stärker zum Erfolg von Drug Discovery Projekten bei.»

Cube Biotech GmbH 25. Februar 2014

Nanodisc products and services

Nanodiscs provide an exciting alternative for the stabilization of membrane proteins. Cube Biotech offers everything you need to get started with this novel technology. Nanodisc assembly kit MSP1deltaH5 protein and DMPC, Cube Biotech Cat no 26221 Membrane scaffold proteins (MSPs) of different lengths: All our MSPs carry an N-terminal 6xHis tag and are lyophilized in 2 mg aliquots. For other variants, please contact us. Nanodisc assembly kits: Can be used for direct reconstitution of proteins in cell-free expression experiments. One kit contains 2 mg lyophilized MSP, and the needed amounts of phospholipid (e.g. DMPC) and sodium cholate, conveniently prealiquoted and with a detailed protocol. One kit yields about 50 µL of nanodisc solution in a concentration of 10-20 mg/mL Pre-assembled nanodiscs: Available in different compositions and quantities. Contact us to learn more Nanodisc services: As part of our membrane protein services, proteins can be expressed directly into nanodiscs or reconstituted after purification. Contact us to discuss your project.

Menü
×