EnzymicalS AG 12. Januar 2015

Industriepartner im H2020-Trainingsnetzwerk BIOCASCADES

Dem Nachwuchs eine Chance geben – das ist auch ein Anliegen der Enzymicals AG. Deshalb beteiligt sich das Unternehmen mit einer Stelle am Innovativen Trainingsnetzwerk Marie-Curie-BIOCASCADES für europäische Industriedoktorate (ITN-EID). In diesem Graduiertennetzwerk engagieren sich sieben Universitäten und fünf Industrieunternehmen aus fünf europäischen Ländern. Die Finanzierung erfolgt durch den Cluster „Excellent Science“ des H2020 Programms der EU.

Insgesamt werden sich elf ESRs (early stage researchers) mit der Entwicklung von nachhaltigen (chemo-) enzymatischen Kaskadenreaktionen für die Synthese von optisch reinen Aminen und Aminoalkoholen beschäftigen. Diese sind wichtige Intermediate für pharmazeutisch wirksame Substanzen. 

Die Arbeiten bei der Enzymicals AG konzentrieren sich auf die Optimierung und Pilotierung von Mehrstufen-Eintopfreaktionen zur Synthese von enantiomerenreinen 1,2-Aminoalkoholen sowie der Herstellung dafür benötigter Katalysatoren.

Eine Stellenbeschreibung ist unter dem folgenden Link zu finden: http://biocascades.osclass.com

Weitere Informationen unter www.enzymicals.com



Produktion: - Enzyme - Feinchemikalien Forschungsschwerpunkte: - Entwicklung und Herstellung von Biokatalysatoren Dienstleistungen/S... [mehr]