WYATT TECHNOLOGY Europe GmbH 21. November 2013

Der neue Optilab UT-rEX Refractive Index-Detektor

Der Wyatt Technology Optilab UT-rEX (UHPLC refractometer with EXtended range) ist der erste RI Detektor, der speziell für die Kopplung an UHPLC-Anlagen konstruiert ist. Im neuen Optilab UT-rEX arbeiten besonders abgestimmte, miniaturisierte Komponenten und Hochleistungs-Halbleiter-Photodioden, und durch die Anwendung eines besonderen Computer-Algorithmus verfügt das Instrument über eine Reihe einzigartiger Eigenschaften. Bislang war für UHPLC-Anwendungen kein geeigneter RI-Detektor erhältlich. Mit dem Optilab UT-rEX ändert sich dies. Gerade seine Messlinearität über einen weiten Bereich hinweg, kombiniert mit der hohen Empfindlichkeit für Proben, die nicht UV-aktiv sind, macht das Instrument zur perfekten Ergänzung einer UHPLC-Anlage. Beim Optilab UT-rEX ist die Bandenverbreiterung mit einem Wert von unter 4 µL extrem niedrig gehalten – gerade verglichen mit den 20-40 µL bei anderen RI-Detektoren. Deshalb müssen bei Verwendung des Optilab UT-rEX auch keinerlei Abstriche bezüglich der überlegenen analytischen Auflösung des Systems gemacht werden. Überdies benötigt das Optilab UT-rEX keine Einstellung beim Messbereich oder dem Verstärkungsfaktor. Der gesamte Messbereich ist stets verfügbar – ebenso wie die hohe Empfindlichkeit des Instruments. Durch seine kleine Flusszelle und die eigenständige Temperaturregelung ermöglicht das Gerät stabile Basislinien, was die Sensitivität ebenfalls unterstützt. Das neue Optilab UT-rEX kann sowohl bei Raumtemperatur als auch in einem Bereich zwischen 4 und 50 °C betrieben werden. Es ist kompatibel mit sämtlichen UHPLC-Systemen. Für mehr Information zum Optilab UT-rEX besuchen Sie uns online: http://www.wyatt.eu/index.php?id=optilab-ut-rex

Wyatt Technology Europe GmbH ist führender Anbieter in der Polymer-, Biopolymer-, Protein- und Partikelcharakterisierung. Die von Wyatt... [mehr]