WYATT TECHNOLOGY Europe GmbH 10. Dezember 2013

Komplettlösung zur makromolekularen Charakterisierung

Die Eclipse® AF4 ist Wyatt Technologys vierte Generation des marktführenden Trennsystems, das auf der asymmetrischen Fluss-Feldfluss-Fraktionierung beruht. Die Eclipse® AF4 löst souverän die schwierigsten Aufgaben bei der Trennung und Charakterisierung von makromolekularen oder kolloidalen Stoffen. Sowohl Komponenten in Lösung als auch solche in Suspension werden über einen weiten Größenbereich hinweg aufgetrennt, und zwar auch die Proben, welche in der GPC/SEC für ihr schwieriges Trennverhalten bekannt sind. Die AF4-Technologie arbeitet nämlich ohne stationäre Phase, so dass es praktisch keine Wechselwirkungen mit dem Probenmaterial gibt. Was die Auflösung angeht, so liegt diese Methode im Bereich dessen, was mittels Zentrifugationstechnik erreichbar ist – allerdings wesentlich einfacher, flexibler, schneller und produktiver als diese. Anwendungen: Die Eclipse™ AF4 ist ein unverzichtbares Werkzeug in nahezu allen Feldern von F&E, seien es nun Fragestellungen in der Molekularbiologie, der Proteinanalytik, Nano- und Umwelttechnologie oder auch der Trennung von Mizellen, Liposomen oder (Bio-) Polymeren. AF4 ist außerdem sehr effektiv einsetzbar für die Charakterisierung von liposomalen Emulsionen oder viralen Komponenten, um nur einige Anwendungsgebiete zu nennen.

Wyatt Technology Europe GmbH ist führender Anbieter in der Polymer-, Biopolymer-, Protein- und Partikelcharakterisierung. Die von Wyatt... [mehr]