EnzymicalS AG

Produktion: - Enzyme
- Feinchemikalien

Forschungsschwerpunkte: - Entwicklung und Herstellung von Biokatalysatoren

Dienstleistungen/Sonstiges: - Entwicklung von kundenspezifischen Lösungen

Vertrieb: - Enzyme
- Feinchemikalien

  • Mitarbeiterzahl

    14
  • Ausrichtungen
    • Industrielle Prozesse
  • Gegründet

    2009
  • Aktualisiert am

    30.05.2018
EnzymicalS AG 27. Mai 2019

Enzymicals AG erweitert den Online-Zugriff auf Produkte und Dienstleistungen

Die Enzymicals AG erweitert den Online-Zugriff auf Produkte und Dienstleistungen über Science Exchange und Scientist.com. Life-Sciences-Unternehmen nutzen häufig etablierte Marktplätze, um geeignete Anbieter von Forschungsdienstleistungen zu identifizieren und zu beauftragen. Zusätzlich zu dem bereits seit 2014 implementierten System SAP Ariba und dem Vertrieb der Katalogprodukte über den abcr-Webshop, wurde die Enzymicals AG nun von zwei der vertrauenswürdigsten Marktplätze der Life-Science-Branche als Anbieter zugelassen. Anhand von vorab ausgehandelten Verträgen, die beiderseits Vertraulichkeit garantieren und geistiges Eigentum schützen, können über diese Portale Forschungs- und Entwicklungsdienste von Enzymicals gefunden, angefragt und initiiert werden.

 

EnzymicalS AG 4. März 2019

Die abcr GmbH und die Enzymicals AG vertiefen die Zusammenarbeit.

Als bevorzugter Handelspartner der Enzymicals AG übernimmt die abcr GmbH die Auftragsabwicklung für die Enzymicals-Katalogprodukte.


Um den Versand der Katalogprodukte effektiver zu gestalten, wird die abcr GmbH die Abwicklung des gesamten Bestellvorganges von Enzymicals-Katalogprodukten sicherstellen. Dies beinhaltet die Erstellung von Angeboten, Auftragsbestätigungen, den Versand und auch die Rechnungsstellung.



EnzymicalS AG 18. September 2018

Enzymicals AG erweitert ihre Kapazitäten im Business Development

Enzymicals-Gründungsmitglied Dr. Rainer Wardenga wird ab September die Geschäftsentwicklung des Unternehmens unterstützen.


Dr. Wardenga ist Biotechnologe und leitete bis zum Beginn seiner Elternzeit als Co-Vorstand den Aufbau des Unternehmens mit Fokus auf Forschung und Produktion. Mit seinem wissenschaftlichen Hintergrund und dem gewonnenen Erfahrungsschatz im Bereich der industriellen Biotechnologie wird er zukünftig als ausgewiesener Ansprechpartner für Kunden und Projektpartner zur Verfügung stehen.

EnzymicalS AG 4. September 2018

Die Enzymicals AG erweitert ihre Kapazitäten im Business Development

Enzymicals-Gründungsmitglied Dr. Rainer Wardenga wird ab September die Geschäftsentwicklung des Unternehmens unterstützen.

Dr. Wardenga ist Biotechnologe und leitete bis zum Beginn seiner Elternzeit als Co-Vorstand den Aufbau des Unternehmens mit Fokus auf Forschung und Produktion. Mit seinem wissenschaftlichen Hintergrund und dem gewonnenen Erfahrungsschatz im Bereich der industriellen Biotechnologie wird er zukünftig als ausgewiesener Ansprechpartner für Kunden und Projektpartner zur Verfügung stehen.


Schwerpunktmäßig stehen die Anpassung des Produkt- und Serviceportfolios an aktuelle Trends und Nachfragen auf dem Programm. Aus der mittlerweile fast 10-Jährigen Forschungs- und Entwicklungstätigkeit der Enzymicals AG sind viele Ergebnisse bereit zur Kommerzialisierung, so Dr. Wardenga.

EnzymicalS AG 1. März 2018

Kooperationsvereinbarung mit abcr unterzeichnet

Weil es gemeinsam besser funktioniert – das Biotechnologieunternehmen Enzymicals AG mit Sitz in Greifswald und das Karlsruher Unternehmen abcr GmbH intensivieren ihre Zusammenarbeit im Katalog Business. Dazu haben die beiden international tätigen Unternehmen jetzt eine Vereinbarung getroffen, die eine weltweite Handelsbeziehung besiegelt. Beide Unternehmen profitieren von der Expertise des jeweils anderen.

EnzymicalS AG 18. Oktober 2017

Die Flasche auf dem Tisch

Ein junger Greifswalder Feinchemikalien-Hersteller beweist, dass man nicht in den Wirtschaftszentren der Republik beheimatet sein muss, um weltweit aktiv zu sein. Ein Firmenportrait der Enzymicals AG aus Greifswald.


Autorin: Sigrid März; aus der Zeitschrift: „Laborjournal“