BioPark Regensburg GmbH

BioPark Regensburg GmbH Mit 1,4 Mrd. Euro Umsatz und insgesamt 20.000 Beschäftigten hat sich die Gesundheitsbranche zu einem wichtigen Wirtschaftszweig in der Stadt Regensburg entwickelt. Die vier Regensburger Kliniken beschäftigen derzeit 11.000 Angestellte, hinzu kommen 570 niedergelassene Ärzte, 124 Zahnärzte und 54 Apotheken vor Ort, Universität, Fachhochschule und Kliniken in Regensburg mit 35.000 Studenten.

Weitere Einrichtungen: Fraunhofer-Arbeitsgruppen ITEM & EMFT, Regensburg Center for Interventional Immunology (RCI), Regensburg Center of Biomedical Engineering (RCBE), Regensburg Center of Health Sciences and Technology (RCHST), Kompetenzzentrum für Fluoreszente Bioanalytik (KFB), Audi Accident Research Unit (AARU).

Weitere Schwerpunktforschungen: adulte Stammzellproduktion, Therapien zur Krebsbekämpfung, Entwicklung von Impfstoffen, neurodegenerative Erkrankungen.

Dienstleistungen/Sonstiges: Die BioPark Regensburg GmbH ist das Management- und Koordinationszentrum des Biotechnologie-Clusters Bio-

Regio Regensburg in Ostbayern. Der BioPark bietet 18.000 m2 Nutzfläche, davon 8.000 m2 modernste Laborräume. Derzeit sind 38 Mieter (Firmen, universitäre Institute und Dienstleister) mit über 600 Mitarbeitern vor Ort. In der BioRegion Regensburg sind 55 Firmen mit fast 4.000 Mitarbeitern aktiv.

  • Mitarbeiterzahl

    10
  • Ausrichtungen
    • Wirtschaftsförderung
  • Gegründet

    1999
  • Aktualisiert am

    25.07.2019
BioPark Regensburg GmbH 22. Juni 2020

Zweite Auflage des Startup Guides Regensburg

Die BioPark Regensburg GmbH hat nach drei Jahren die zweite Auflage des Startup Guide Regensburg herausgegeben. Er bietet Orientierung und einen Überblick zu den vielfältigen Angeboten in der Gründerszene in Regensburg. Insgesamt 18 Partnerorganisationen haben teilgenommen und bieten tatkräftige Unterstützung für Start-Ups in der Domstadt an.

BioPark Regensburg GmbH 7. April 2020

Firmen der BioRegio Regensburg in Ostbayern unterstützen die Entwicklung für einen Impfstoff gegen Corona

COVID-19, die neue Atemwegsinfektionskrankheit durch das Coronavirus SARS-CoV-2, hat zu einer Pandemie (altgriechisch „das ganze Volk“) geführt. Entsprechend forschen Unternehmen und Forschungsinstitute auf der ganzen Welt nach Schutzimpfungen gegen das erst seit Neujahr bekannte Virus. Aktuell zählt die Weltgesundheitsorganisation 68 laufende Impfstoffprojekte, wie aus einer aktuellen Meldung des Verbandes Forschender Arzneimittelhersteller VFA in Berlin hervorgeht. „Dabei unterstützen Firmen aus unserem Cluster BioRegio Regensburg aktiv die globalen Aktivitäten bei der Impfstoffentwicklung“, kommentiert Dr. Thomas Diefenthal, Geschäftsführer der BioPark Regensburg GmbH, einem Unternehmen der Stadt Regensburg, von wo aus der Cluster gesteuert wird.

BioPark Regensburg GmbH 16. Dezember 2019

Innovative Life Science Ideen aus Regensburg

Die Jury um BioPark-Geschäftsführer Dr. Thomas Diefenthal, Patentanwalt Dr. Berthold Bettenhausen, dem Vizepräsident der Universität Regensburg Prof. Dr. Bernhard Weber und der Vizepräsidentin der OTH Regensburg Prof. Dr. Klaudia Winkler hatten es nicht einfach, aus den Bewerbungen mit hoher Qualität die diesjährigen Preisträger zu bestimmen. Ausschlaggebend waren die Kriterien Innovationskraft und Anwendungspotential der Arbeiten.

BioPark Regensburg GmbH 5. November 2019

Neuartige SensorPlugs "Made in Regensburg"

Die Firma PreSens Precision Sensing GmbH, seit 20 Jahren im BioPark beheimatet, erschließt sich mit einem ihrer neuen Produkte, den SensorPlugs für Messungen in Mikrofluidik und Millifluidik-Chips, ein weiteres neues Kundensegment und schreibt so die Erfolgsgeschichte fort.



BioPark Regensburg GmbH 24. Oktober 2019

BGM Projekt geht in die Verlängerung

Anfang 2018 starteten der BioPark und die Techniker Krankenkasse (TK) ein Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) für alle Firmen und Institute im Zentrum. Auf Grund der positiven Resonanz wurde der Vertrag nun bis Ende 2020 verlängert.

Die BioPark Regensburg GmbH, ein Unternehmen der Stadt Regensburg, hatte 2017 den Masterplan Gesundheitswirtschaft vorgestellt (siehe BioPark PR Nr. 191). Der Masterplan benennt Chancen, Potenziale und Handlungsempfehlungen für Regensburg und die Region in diesem Bereich. Dabei wollte der BioPark aber nicht nur das große Zukunftspotenzial und die aktuellen Trendthemen aufzeigen, sondern auch mit gutem Beispiel bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im BioPark selbst beginnen. Hierzu schloss der BioPark mit seinem langjährigem Partner und Mieter im Bereich Gesundheit, der Techniker Krankenkasse (TK), einen entsprechenden Rahmenvertrag ab (siehe BioPark PR. Nr. 194).

BioPark Regensburg GmbH 6. März 2019

Aktuelle Zahlen zur Gesundheitsbranche in Regensburg

Mit dem Projekt „Healthcare Regensburg – managed by BioPark“ wurde eine neue Clusterinitiative der Stadt Regensburg im Bereich der Gesundheitswirtschaft angestoßen. Eine aktuelle Erhebung des Clusters zeigt nun, dass seit der letzten Zählung im Jahr 2011 in der Region die Anzahl der Beschäftigten in der Gesundheitsbranche um 26% gestiegen ist und dokumentiert die wachsende Bedeutung dieser Branche für die Zukunft der Domstadt und der Region Oberpfalz.

BioPark Regensburg GmbH 8. November 2018

Das andere Co-working im BioPark Regensburg

Aus der gezielten Untervermietung von Räumlichkeiten können nicht nur Synergien zur optimalen Nutzung der Infrastruktur, sondern auch enge geschäftliche Partnerschaften entstehen, wie das Beispiel der Assay.Works GmbH und der 2bind GmbH im BioPark Regensburg sehr schön dokumentiert. 


BioPark Regensburg GmbH 28. August 2018

RCI Regensburg – Spitzenforschung aus Ostbayern

Das Regensburger Centrum für Interventionelle Immunologie (RCI) ist bis zur Fertigstellung des neuen Forschungsgebäudes im BioPark Regensburg untergebracht. Dort werden die Grundlagen für die Entwicklung neuer Immuntherapien erforscht, welche Therapieansätze gegen Krebs, Infektionen, Autoimmunerkrankungen sowie Organ- und Stammzelltransplantationen ermöglichen sollen.

BioPark Regensburg GmbH 24. Juli 2018

Feierliche Eröffnung des Neubaus in Marktredwitz

Mit einem Festakt wurde der Neubau zweier Firmen aus der BioRegio Regensburg, der Cfm Oskar Tropitzsch GmbH und der Iris Biotech GmbH, in Marktredwitz eingeweiht. Dabei feierte das 1788 gegründete Familienunternehmen in der 7. Generation sein 230-jähriges Jubiläum unter dem Motto „Von der Alchemie zu den Life Sciences“.